Ein blühender Rückzugsort

Dank einer großzügigen Spende einer Angehörigen eines Patienten, konnte der Duftgarten ab Herbst 2016 renoviert werden. Mit Hilfe eines Gartentherapeuten wurde die vorhandene Fläche so gestaltet, dass neben den Pflanzen auch ein Raum für Angebote im Freien entstanden ist.

Das Besondere an diesem Garten ist, dass sich die Patienten hier auf verschiedene Weise einbringen können. Während  die Patienten der Arbeitstherapie Holz den Bau der Pergolen unterstützt haben, nimmt sich die Arbeitstherapie Garten weiterhin der Pflege des Duftgartens an. So wird mit der Zeit eine bunte Pracht an verschiedenen Blumen den Duftgarten verschönern und zu einem Ort der Ruhe und des Rückzugs machen. Patienten können es sich auf den Liegen bequem machen, dem Wasserspiel lauschen, die Sonne genießen und ein Buch lesen. Die Bibliothek der Klinik bietet für die Entspannung Kissen, Bücher und Zeitschriften an.

Wir danken der Spenderin für die Unterstützung dieses Projektes.