Rest-Cent-Spende

Es sind oft die kleinen Dinge im Leben, die etwas Großes bewirken können. So kann jede noch so kleine Spende helfen. Dies ist der Gedanke der Rest-Cent-Spende.

Was versteht man unter einer Rest-Cent-Spende?

Als Mitarbeiter eines Unternehmens oder einer Verwaltung verzichten Sie für einen bestimmten Zeitraum auf einen kleinen Teil Ihres Gehaltes. Dieses kann der Betrag hinter dem Komma Ihres Nettogehaltes sein. Oder ein von Ihnen festgelegter Betrag, der dann bei der monatlichen Gehaltsabrechnung direkt an die Fundskerle überwiesen wird.

Mit wenigen Schritten Fundskerl werden

Zunächst sollten Sie diese Idee mit Ihren Kollegen, der Geschäftsführung oder Ihren Mitarbeitern besprechen. Spenden ist immer eine freiwillige Sache und somit entscheidet jeder für sich, ob er sich an der Aktion beteiligen möchte.
Möchten Sie die Fundskerle mit der Rest-Cent-Aktion unterstützen, dann können Sie die Spende entweder einem der Projekte zukommen lassen oder Sie verteilen es auf mehrere Projekte Ihrer Wahl. Das Geld fließt auf alle Fälle direkt in die aktuellen Projekte.