Aktuelles

Nichtöffentliche Verhandlung (NÖV) musiziert für Fundskerle

NÖV - das steht für Rock und POP aus den 70ern bis heute. Wenn die Richter und Staatsanwälte zum Instrument greifen und zum Konzert einladen, dann erwartet die Zuhörer ein buntes Programm. Doch die Musiker der Lüneburger Justiz möchten nicht nur etwas Besonderes für die Ohren bieten, sie engagieren sich auch für soziale Projekte im Raum Lüneburg und sammeln während ihrer Konzerte Spenden. So kamen beim Abendprogramm eines Treffens des Niedersächsischen Richterbundes im Lüneburger Hemingway's 350 Euro für das Projekt "Einfach Kind sein" für die Kinderklinik Lüneburg zusammen.

Nordson Engineering unterstützt den Sinnesgarten

Bei Nordson Engineering wird das soziale Engagement groß geschrieben. Die Vorschläge, welche Spendenprojekte unterstützt werden sollen, kommen von den Mitarbeitern der Firma. Wir sagen Dankeschön, denn auf Grund dieses Engagements kam dem Projekt "Sinnesgarten" eine Spende über 6.000 Euro zu.
"Gerade an Demenz erkrankte Menschen stehen in unserer Gesellschaft meist ganz am Rand. Deshalb war es uns ein Anliegen, ihnen den Alltag angenehmer zu gestalten und ihnen zu ermöglichen, sich in einem geschützten Raum alleine bewegen zu können sowie durch Erinnerungen an frühere Erlebnisse in der Natur den Alltag zu meistern", beschreibt Jens Fahrenholz, Geschäftsführer in Lüneburg, die Motivation des Unternehmens zur Unterstützung des Fundskerle-Projektes.

Spende ermöglicht Renovierung

Dank einer großzügigen Spende eines Patienten, kann der Duftgarten in der Klinik für Erwachsenenpsychiatrie auf dem Gelände der Psychiatrischen Klinik Lüneburg in den nächsten Monaten komplett renoviert werden. Er ist ein wenig in die Jahre gekommen und wird nun, unterstützt von den Arbeitstherapien Garten und Holz, neu angelegt.

Der Duftgarten bietet den Patienten einen Rückzugsort, am dem sie sich entspannen können. Das Besondere an diesem schönen Garten wird jedoch sein, dass die Patienten mit Unterstützung ihrer Therapeuten die verschiedenen Beete mit bepflanzen können. Mit der Zeit wird so eine bunte Pracht verschiedener Blumen den Duftgarten füllen. Perfekte Voraussetzungen für die Patienten, um es sich auf einer Liege gemütlich zu machen, dem Wasserspiel zu lauschen, die Sonne zu genießen und ein Buch zu lesen.

IKEA Stiftung fördert Spielzimmer

Eine tolle Nachricht für die Kinderklinik: "Zu Ihrer Freude können wir Ihnen heute mitteilen.." so beginnt das Schreiben der IKEA Stiftung, in dem eine Spende über 3.000,- € für das Projekt "Einfach Kind sein" angekündigt wird. Ein Betrag, der das Spendenbarometer klettern lässt und uns somit dem Ziel - der Renovierung des Spielzimmers in der Kinderklinik - wieder ein großes Stück näher bringt.

Wir sagen Danke!

AOK-Versicherte helfen den Fundskerlen

Die AOK Niedersachsen fordert ihre Versicherten auf ihrer facebook-Seite zu einer Challenge auf! Gesucht werden die Vorsorgeprofis. Wenn die Versicherten es schaffen, in den nächsten Wochen 200 Stempel aus ihren Zahnarzt-Bonusheften zu posten, wird die AOK im Gegenzug das Projekt "Einfach Kind sein" der Fundskerle, sowie ein Wolfsburger Integrationsfußballtunier mit je 1.000 Euro unterstützen. Wir drücken die Daumen!

Stinte gegen Schmerzen

Sie sind farbenfroh, man kann sie wunderbar in der Hand halten und man kann sie kräftig drücken. Zusammen mit weiteren fleißigen Näherinnen fertigt Ana Lena Eckhardt (Mitte) neben den "Herzen gegen Schmerzen" nun auch Kissen in Stintform an. Wenn sie fertig sind, gehen sie als Spende u.a. an die Frauenklinik des Klinikums Lüneburg. Da man sie drücken und sich an ihnen festhalten kann, helfen sie den Patientinnen mit unterschiedlichen Krebserkrankungen nach ausgedehnten Operationen. "Für die Patientinnen bedeutet diese Unterstützung mit Herzkissen und Stinten sehr viel. Es ist eine ganz besondere Aktion, für die wir sehr dankbar sind", sagte Prof. Dr. med. Peter Dall, Chefarzt der Frauenklinik.

Wohltätigkeitsverein der Loge hilft gerne

"Die Unterstützung besonderer Projekte gehört zum Selbstverständnis unserer Loge", so Otto Kruse, Vorstandsmitglied des Wohltätigkeitsvereins Loge Sülfmeister Lüneburg e.V. Denn die Logen-Brüder setzen sich besonders für Kinder und Jugendliche ein und unterstützten daher bereits das Fundskerle-Projekt "Kinder stark machen" - ein Niedrigseil-Klettergarten für die Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie.

Nun erhielten wir weitere 1.000 Euro für die Renovierung des Spielzimmers der Kinderklinik Lüneburg. Danke für diese tolle Unterstützung!

Junge Lüneburger erfüllen ersten Herzenswunsch

Der erste Herzenswunsch der Mitarbeiter der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Städtischen Klinikums zum Projekt „Einfach Kind sein“ ist erfüllt: Eine 2,50 Meter große, fröhlich bunte Spielzeugeisenbahn ist vergangene Woche ins Spielzimmer eingezogen. Gespendet wurde die aus verschiedenen, mit Kunstleder bezogenen Schaumstoffteilen zusammengesetzte Bahn von den Jungen Lüneburgern, einem Verein von Händlern und Dienstleistern der Stadt. Nun können die kleinen Patienten wild Bahnfahren und den Zug immer wieder neu zusammensetzen.
Zum Dank lud die Oberärztin der Klinik, Dr. med. Sabine Mahncke, die Jungen Lüneburger spontan zu einer Führung durch die Kinderklinik ein. Ein Angebot, dass gerne angenommen wurde.

Bürgerstiftung fördert auch Fundskerle

Im Februar bekamen wir die Zusage einer Förderung über 1.000,- € durch die Bürgerstiftung Lüneburg. Eine Spende, die dem Projekt des Sinnesgartens zu Gute kommt. Nun wurden wir zur offiziellen Übergabe der Fördergelder in das historische Rathaus eingeladen. Neben den Fundskerlen durften sich 16 weitere Organisationen, Vereine und Institutionen über eine Unterstützung ihrer Projekte freuen.

Unsere Website verwendet Cookies. Per Klick auf "alle Cookies zulassen" erlauben Sie der Website, neben den für die Funktionalität notwendigen Cookies auch welche für Tracking-Zwecke (Google Analytics) zu verwenden. Mehr zum Thema finden Sie unter Datenschutz.
Ablehnen
Details